Gemeinde Saarbrücken


Gottesdienste

Sonntag 10.00 Uhr
Mittwoch 19.30 Uhr

Ausstattung

Adresse Routenplanung

Scheidter Straße 22, 66123 Saarbrücken

Kontakt

Didier Reiser
Telefon: +49 231 99785645
E-Mail: info@nak-saarbruecken.de

Die Gemeinde Saarbrücken im Porträt

Einen kurzen Überblick über das Saarbrücker Gemeindeleben finden Sie hier im Porträt. Wenn Sie uns "in echt" erleben wollen, dann sind Sie zu unseren Gottesdiensten mit der Feier des Heiligen Abendmahls am Sonntag um 10:00 Uhr oder am Mittwochabend um 19:30 Uhr herzlich eingeladen. Die Gottesdienste dauern etwa 60 bis 75 Minuten und beinhalten, sonntags wie mittwochs, Predigt, Sündenfreisprache, Heiliges Abendmahl und Segensspendung.

Zum Einzugsbereich gehören die Stadtbezirke Saarbrücken Mitte, Saarbrücken West und teilweise Saarbrücken-Dudweiler,  ohne den südöstlichen Stadtbezirk Halberg (mit den Stadtteilen Güdingen, Bübingen, Eschringen Ensheim und Brebach-Fechingen). 

Die Gemeinde Saarbrücken gehört zum Kirchenbezirk Saar-Pfalz, zu dem insgesamt 15 Gemeinden, verteilt im Saarland und der angrenzenden Pfalz, gehören. Insgesamt gibt es in den zur Gebietskirche Westdeutschland gehörenden Bundesländern Nordrhein-Westfalen, Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland fünf Apostelbereiche, die auf 38 Kirchenbezirke aufgeteilt sind und von sechs Aposteln und elf Bischöfen betreut werden.

Im Jahr 1903 wurde die Kirchengemeinde Saarbrücken als erste Neuapostolische Gemeinde im Saarland gegründet. Aus spärlichen Anfängen entwickelte sich im Laufe der Jahrzehnte ein lebendiges und bewegtes Gemeindeleben. In diesen Jahren entstanden um die saarländische Landeshauptstadt viele weitere neuapostolische Gemeinden.

Zur Gemeinde Saarbrücken zählen rund 520 Kirchenmitglieder. Das Kirchengebäude in der Scheidter Straße 22 wurde 1954 eingeweiht, um die Jahrtausendwende umfangreich renoviert und 2002 wieder seiner Bestimmung übergeben. Eine Pfeifenorgel von Orgelbauer Andreas Offner prägt seither das Kirchenschiff des Gotteshauses.

Das Gemeindeleben ist vielfältig und bezieht die Gemeindemitglieder aller Altersklassen ein. Der Gemeindechor mit ca. 30 Sängerinnen und Sängern unter Leitung von Joachim Czabanski und Simon Kammer verfügt über ein beachtliches Repertoire und kommt regelmäßig im Gottesdienst zum Einsatz. Ein Team von mehreren Organisten sowie ein kleines Ensemble bereichern die Gottesdienste der Gemeinde. Neben der sakralen Gestaltung und der Seelsorge gibt es Gesprächskreise, verschiedene Kinder-, Jugend- und Familienaktivitäten sowie eine aktive Seniorengruppe. Die Amtsträger der Gemeinde werden durch ein Gemeindegremium unterstützt, das alle 2 Jahre aus dem Kreis der Gemeindemitglieder neu gewählt wird.

Die Gemeinde lebt und pflegt eine Gemeinschaft, in der – wie es auch der Katechismus der Neuapostolischen Kirche beschreibt – „jeder die Liebe Gottes und die Freude erlebt, ihm und anderen zu dienen.“ Oder anders: „Eine Kirche, in der sich Menschen wohlfühlen und – vom Heiligen Geist und der Liebe zu Gott erfüllt – ihr Leben nach dem Evangelium Jesu Christi ausrichten und sich so auf sein Wiederkommen und das ewige Leben vorbereiten.“